LINDT kommt zurück und sucht ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle

Ich habe LINDT vor knapp zwei Jahren vermittelt.
Sein Frauchen ist sehr krank und muß ihn schwersten Herzens abgeben.

LINDT ist am 26.04.2010 geboren, geimpft, gechippt, nicht kastriert (nicht für die Zucht),
MDR 1 +/+, Schildrüse normal, ASCA-Papiere.

Lindt hat tolle Eigenschaften:
Er ist kinderkompatibel; er ist katzentauglich und kennt Kleintiere.
LINDT ist ein verschmuster familienkompatibler Hund.
Er ist freundlich zu Menschen und beherrscht einige Grundkommandos.
Er ist verträglich mit Artgenossen, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Und----er ist ein wunderschöner Hund und ein Kraftpaket.
Er hat eine Schulterhöhe von 62 cm und
wiegt 38 kg.

Lindt hat einige Baustellen:

Aufgrund fehlender Klarheit, Grenzziehung und der nötigen menschlichen Sicherheit benimmt sich Lindt wie ein zweijähriger Jungschnösel.

Es hat ihn leider nie jemand angeleitet, sich von einem "Ich-will-das-jetzt-Schreihals" zu einem souveränen erwachsenen Rüden entwickeln zu können.
Und aussietypisch hat er die Dinge halt selber in die Pfote genommen.

Seinen Schutztrieb durfte er trainieren, an der Leine benimmt er sich wie Rambo.

Daran läßt sich gut arbeiten, das hat er in der
Pflegestelle gezeigt.

Hinzu kommt eine Panik vor Schußgeräuschen.

 

Ich suche ein Zuhause bei Menschen, die über genügend Lebenserfahrung, Hundeverstand und der nötigen körperlichen Kraft verfügen, die mit ein wenig schlauer-sein-als-der-Hund, ein bißchen Konzentration und einer Menge Humor aus dem Rohdiamanten Lindt einen funkelnden Brillianten gestalten.

Das Zeug hat er auf jeden Fall dafür!

Er lebt z.Zt. in Niedersachsen.

LINDT wird mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr vermittelt.

Gut durchdachte Anfragen an: gabi.soenius@gmx.de